2020-2022

Von 2020-2022 planen wir vier Projekte, bei denen mit mit verschiedenen schweizer und internationalen Komponisten zusammenarbeiten werden.

 

VOIX

IM JETZT

STROM

IMAGE(S)

 

Mit Elementen die uns sehr vertraut sind, wie Improvisation und Performance (Im Jetzt), so wie für uns neueren Elementen, wie Elektronik (Strom) und visuelle Elemente (Image(s)) möchten wir unser Repertoire erweitern. Seit beginn unserer Zusammenarbeit entwickeln wir unsere Ästhetik und Ausdruck weiter. Wir möchten mit dieser Besetzung immer mehr Facetten entdecken und entwickeln. 

 

Als Musikerinnen ist es uns auch wichtig mit (jungen) Komponistinnen zusammenzuarbeiten. Für jedes Projekt vergeben wir deshalb mindestens einen Kompositionsauftrag an eine Komponistin.

 

Frühling 2020 - Voix

Mit der nichtalltäglichen Besetzung haben wir in den letzten Jahren mit einigen Komponisten und Musiker zusammengearbeitet und uns ein breites Repertoire aufgebaut, welches auch performative und vokale Werke beinhaltet. Vor allem beim Erarbeiten der Stücke „Letter Pieces No.5: Norther Cities“ von Matthew Shlomowitz und „Difficulties putting it into practise“ von Simon Steen-Andersen hatten wir grosse Freude, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, der Verbindung von Stimme und Instrument ein ganzes Programm zu widmen.

 

 

 

Die menschliche Stimme ist sehr vielseitig. Wir können verschiedene Sprachen sprechen um so miteinander zu kommunizieren. Wir können sie aber auch ganz Abstrakt einsetzten und damit Geräusche erzeugen oder nachahmen.

 

Auch die Stimmen der beiden Instrumente, Viola und Saxofon, haben viele Facetten. Sie ähneln sich, sie sind sich völlig fremd oder erklingen Mehrstimmig.

 

 

 

Im neuen Programm möchten wir unsere Vielfältigkeit über unsere Stimmen, sowohl unserer menschlichen, als auch die unserer Instrumente, erforschen, zeigen und miteinander verbinden. Unsere Erkundung erstreckt sich über die Rhythmen und Klänge unsere beiden Muttersprachen – Französisch und Deutsch, aber auch die Sprachen unserer beiden Instrumente – Viola und Saxophon.

 

 

 

Wir freuen uns auf die Auseinandersetzung der Komponisten Asia Ahmetjanova, Zita Bucher und Urban Mäder und ihre Kompositionen die sie für uns schreiben werden.

Programm

Letter Pieces

Counting Duets

Difficulties putting it into practise

Auftragskomposition

Auftragskomposition

Auftragskomposition

Matthew Shlomowitz

Tom Johnsonn

Simon Steen-Andersen

Urban Mäder

Zita Bucher

Asia Ahmetjanova


 

Improvisationen mit und über Texte von Stéphane Malarmé und Ernst Jandl